South Dakota's Foremost Upland Hunting Destination

Muster formulare arztpraxis

Die Analysen wurden in zwei Phasen mit zwei verschiedenen Techniken durchgeführt. Im ersten verwendeten wir einen hierarchischen Clusteransatz32,33, um Ärzte und ihre Praxismerkmale (als Arztpraxen bezeichnet) in ähnliche, natürlich vorkommende Konfigurationen von PSD-prädisponierenden, PSD-fähigen und PSD-verstärkenden Eigenschaften zu gruppieren. Hier waren Arztpraxen die Analyseeinheit, weil viele Ärzte in unserer Stichprobe Büroräume teilten, aber unabhängig und organisiert und ihre Mitarbeiter unterschiedlich einsetzten. Die Multikolinearität unter den Studienvariablen wurde bewertet, und jeder Arzt oder jedes Praxismerkmal wurde dann standardisiert, um die Verwendung derselben Metrik zu ermöglichen. Die geschätzte Anzahl der Arztpraxiskonfigurationen wurde mit einem Bootstrap-Stoppregelverfahren bestätigt.34 Während dieses Prozesses haben wir einen Arzt als extremen Ausreißer identifiziert und ausgeschlossen, da Ausreißer die Ergebnisse einer Clusteranalyse stark beeinflussen können. Definieren von Merkmalen jeder Konfiguration (d. h. Variablen, bei denen sich eine Konfiguration um >0,5 Standardabweichungen vom Gesamtmittelwert unterscheidet)32,35 wurden identifiziert und bei der Erstellung von Beschriftungen für jede konfiguration verwendet. Die Varianzanalyse bestätigte, dass sich jedes bestimmende Merkmal zwischen mindestens zwei der identifizierten Konfigurationen erheblich unterschied und somit zu unterschiedlichen Kombinationen von PPCs beitrug. Gemeinsame Entscheidungsfindung ist die Idee, dass dieser Patient als Patient, der eine informierte Zustimmung zur Behandlung gibt, auch die Möglichkeit erhält, unter den Behandlungsmöglichkeiten des Arztes zu wählen, der für seine Gesundheitsversorgung verantwortlich ist. Das bedeutet, dass der Arzt nicht empfiehlt, was der Patient tun sollte, sondern die Autonomie des Patienten respektiert wird und er wählt, welche medizinische Behandlung er durchgeführt haben möchte.

Eine Praxis, die eine Alternative dazu ist, ist für den Arzt, die Gesundheitsentscheidungen einer Person zu treffen, ohne die Behandlungsziele dieser Person zu berücksichtigen oder den Beitrag dieser Person in den Entscheidungsprozess zu haben, ist grob unethisch und gegen den Gedanken der persönlichen Autonomie und Freiheit. In dieser Studie können Wechselwirkungen zwischen den Merkmalen von Arztpraxen für einige der beobachteten Schwankungen der PSD-Raten in scheinbar ähnlichen Konfigurationen verantwortlich sein. Beispielsweise kann die Verfügbarkeit eines Präventionsflussblatts sehr unterschiedliche Auswirkungen auf die PSD haben, abhängig von der Neigung des nicht-klinischen Personals, es in ihren täglichen Arbeitsablauf zu integrieren. Ebenso kann eine ausgezeichnete Klarheit der Funktionen des Personals weniger Einfluss auf die PSD haben, wenn das Personal nicht an der Unterstützung oder Bereitstellung von Präventivdiensten beteiligt ist. Obwohl also das Vorhandensein von Merkmalen innerhalb einer Konfiguration gleich sein kann, können die Art und Weise, in der sie bereitgestellt werden, und ihre Interaktion mit anderen Praxismerkmalen die tatsächlichen Ergebnisse beeinflussen. Neben den Ärzten und anderen medizinischen Mitarbeitern können Die Versicherungsgesellschaften das oben genannte Formular auch verwenden, um die Versicherungsunfähigkeit einer Person für eine medizinische oder Lebensversicherung zu bestimmen. Dies geschieht jedoch nicht oft. Das Formular wird hauptsächlich für seinen ursprünglichen Zweck verwendet, der Ärzten wertvolle Informationen über die Krankengeschichte, Pflegeanforderungen und Risikofaktoren des Patienten liefert.